Plakettenservice HU und AU (Spart Zeit, Aufwand und Kosten)

In der Regel müssen Kraftfahrer alle zwei Jahre mit ihrem Auto zur Hauptuntersuchung (HU). Bei Neuwagen ist erst nach drei Jahren die erste Untersuchung dieser Art fällig. Gleichzeitig erfolgt eine Abgasuntersuchung (AU). Aufwand und Gesamtkosten hängen maßgeblich vom Zustand des Fahrzeugs ab. Ist der Pkw intakt, dann sind nur die Prüf- und Plakettenkosten zu zahlen. Sind größere Reparaturen wie zum Beispiel an den Bremsen, der Lenkung oder dem Getriebe notwendig, dann sind schnell vierstellige Beträge zu zahlen.

Wenn Sie hier Geld sparen möchten, so wenden Sie sich am besten an uns. Wir haben für Sie eine passende Autowerkstatt in München, bei der Ihr Fahrzeug von Fachleuten nicht nur so hergerichtet wird, dass es den Anforderungen an HU und AU genügt. Nach erfolgreicher Abnahme bekommen Sie hier auch gleich die passenden Plaketten dazu. Dadurch müssen Sie keine anderen Institutionen mehr bemühen. In dieser Autowerkstatt wird Ihnen das abgenommen. Und sollten Sie noch einen Tipp für Ihre eigene Autowerkstatt brauchen, dann melden Sie sich bei uns. Auf unserer Homepage ist noch Platz, um auch Ihre Werkstatt dort mit aufzuführen.